Was uns wichtig ist

Evangelische Erwachsenenbildung findet i.d.R. in einem anderen Rahmen als die Erwachsenenbildung der Volkshochschulen statt.

Dort werden von Kursleitern Kurse zu speziellen Themen angeboten.

Die Teilnehmenden müssen einen Kursbeitrag entrichten. Die Kurse werden in Form von Unterrichtseinheiten gehalten, an zentralen Standorten, den Volkshochschulen. Die Kursleiter werden für diese Leistung bezahlt.

Evangelische Erwachsenenbildung findet – außer bei den zentralen Veranstaltungen- in den Evangelischen Kirchengemeinden statt. Die Angebote richten sich an spezielle Zielgruppen wie Senioren, Frauen, Männer, Mütter mit Kindern. Die Leiter/innen arbeiten ehrenamtlich.

Die Teilnahme ist kostenfrei bzw. der Unkostenbeitrag beläuft sich auf sehr niedrigem Niveau. So soll es wirklich jedem Interessierten möglich sein, diese Bildungsangebote wahrnehmen zu können. Damit leistet die Evangelische Erwachsenenbildung einen extrem wichtigen Beitrag für das soziale Miteinander. Die Themen der Bildungsveranstaltungen sind so breit gefächert wie das Leben selbst:

Natur, Kultur, Heimatgeschichte, Theologische Diskussionen, Technik…die Themen werden von den Leiter/innen speziell auf die Gruppe angepasst und ausgewählt. Ziel ist es dabei, lebenslanges Lernen zu fördern und die Menschen an dem Punkt abzuholen, an dem sie sich in ihrer aktuellen körperlichen und geistigen Situation befinden.

Für all diesen hervorragenden Einsatz gilt den ehrenamtlichen Leiterinnen und Leitern höchste Anerkennung!

Und wir sagen sehr herzlich Danke!

"Das Höchste wozu der Mensch erlangen kann, ist das Erstaunen"

– J. W. Goethe –

Ihr Ansprechpartner

Sie haben noch Fragen? Dann nehmen Sie Kontakt zu uns auf.
Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Evangelische Erwachsenenbildung
Selb-Wunsiedel e.V.
Von-der-Tann-Str.4
95100 Selb
Beate Wurziger-Keltsch
Telefon: (09287) 890047
E-Mail: eb-inhochfranken@t-online.de

Menü